Eilmeldung

Eilmeldung

Saab vor der Insolvenz - kein Gläubigerschutz

Sie lesen gerade:

Saab vor der Insolvenz - kein Gläubigerschutz

Saab vor der Insolvenz - kein Gläubigerschutz
Schriftgrösse Aa Aa

Der schwedische Autohersteller Saab steht kurz

vor der Pleite. Das Unternehmen mit Kultstatus unter Freunden technisch anspruchsvoller Autos scheiterte vor einem schwedischen Gericht mit seinem Antrag auf Gläubigerschutz.

Das Gericht begründete seine Entscheidung mit unzureichenden Angaben Saabs über eine dauerhafte Sanierung. Auch sei die angekündigte Beteiligung chinesischer Investoren sehr vage.

Unmittelbar nach Bekanntgabe der ablehnenden Entscheidung kündigten Gewerkschaftsvertreter einen Insolvenzantrag wahrscheinlich

schon in den nächsten Tagen an. Nur so könnten sie die Auszahlung der August-Löhne und -Gehälter durch einen staatlichen Garantiefonds sichern.

Am Saab-Stammsitz Trollhättan nördlich von Göteborg war für die fälligen Lohnzahlungen

zum Monatsende kein Geld mehr in der Kasse.