Eilmeldung

Börsen weiter auf Erholungskurs

Börsen weiter auf Erholungskurs
Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben an ihre positive Vorstellung dieser Woche angeknüpft und weiter zugelegt. Frankfurt gewann anderthalb Prozent und nahm wieder die Hürde von 5500 Punkten. Zürich zog um 0,6 Prozent an.

Wegen der Unsicherheiten in der Euro-Krise bauten Investoren indes nur vorsichtig größere Positionen auf. Das EU-Finanzministertreffen in Polen wurde mit großem Interesse verfolgt.

Dort bekräftigte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Junker die Entschlossenheit zu einer starken und koordinierten internationalen Antwort auf die Krise.

Es gehe um finanzielle Stabilität, Vertrauen und Wachstum.

Besonders profitierten die schwer angeschlagenen Bankentitel von der Erholung der Aktienmärkte.

Europaweit verbuchte diese Branche die kräftigtsen Kursaufschläge. Der Euro dagegen tendierte etwas leichter, hielt sich aber oberhalb von 1,38 Dollar.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.