Eilmeldung

Rugby-WM: All Blacks und England untermauern Titelansprüche

Rugby-WM: All Blacks und England untermauern Titelansprüche
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Neuseeland hat es geschafft: Bei der Rugby-WM sind die Gastgeber mit einem deutlichen Sieg über Frankreich vorzeitig ins Viertelfinale eingezogen. 37:17 hieß es am Ende zugunsten der “All Blacks”. Am 2. Oktober geht’s für den Gruppenersten Neuseeland ins letzte Gruppenspiel gegen Kanada, Frankreich trifft tags zuvor auf Tonga.

Im anderen Spiel des Tages trafen der Erste und der Letzte der Gruppe B aufeinander: England und Rumänien.

Mit 67:3 fegte der Weltmeister von 2003 die rumänischen Außenseiter vom Feld. England ist damit weiterhin ungeschlagen, als nächstes geht es gegen Schottland.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.