Eilmeldung

Tückisches Vergessen

Tückisches Vergessen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Alzheimer-Krankheit beginnt schleichend. Man vergisst ein Wort oder findet nicht mehr nach Hause. Vor allem ältere Menschen sind betroffen. Und oft wird die tückische Krankheit zu spät diagnostiziert.

Eine neue Endeckung des Pariser Krankenhauses Pitié-Salpêtrière könnte die Alzheimer-Forschung voranbringen. Dort wird mit einem Molekül gearbeitet, das am Hippocampus ansetzt. Es soll den Gehirnschwund aufhalten bzw. verlangsamen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.