Eilmeldung
This content is not available in your region

Demonstranten stören Troika-Gespräche

Demonstranten stören Troika-Gespräche
Schriftgrösse Aa Aa

In Athen sind die Beratungen der Troika mit der griechischen Regierung fortgesetzt worden. Die Gespräche im Verkehrsministerium mußten allerdings in ein anderes Gebäude verlegt werden, da demonstrierende Angestellte der Behörde die Eingänge blockierten.

Sie protestierten damit gegen bevorstehende Entlassungen im öffentlichen Dienst und gegen Libersalisierungen in der Taxi-Branche.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.