Eilmeldung

Eilmeldung

Friedensnobelpreis für drei Frauenrechtlerinnen

Sie lesen gerade:

Friedensnobelpreis für drei Frauenrechtlerinnen

Friedensnobelpreis für drei Frauenrechtlerinnen
Schriftgrösse Aa Aa

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an drei Frauen: die Präsidentin von Liberia Ellen Johnson-Sirleaf, die liberianische Menschenrechtlerin Leymah Gbowee und die Frauenrechtlerin Tawakkul Karman aus dem Jemen.

Johnson-Sirleaf, Gbowee und Karman werden zu gleichen Teilen für ihren gewaltfreien Kampf für die Sicherheit von Frauen und ihr Recht auf vollständige Beteiligung an der Friedensarbeit ausgezeichnet. Der Friedensnobelpreis ist mit umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert.