Eilmeldung

Trübe Aussichten

Trübe Aussichten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Konjunkturaussichten der Eurozonenländer hat sich im Oktober erneut eingetrübt.

Der Einkaufsmanagerindex für den verarbeitenden Bereich fiel von 48,5 auf 47,3 zurück. Das ist der tiefste Stand seit Juni 2009.

Auch der Vergleichswert für den Dienstleistungssektor der Eurozone ging im Oktober deutlich zurück.

Der vergleichbare deutsche IFO-Index verzeichnete im Oktober ebenfalls eine rückläufige Konjunkturentwicklung.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.