Eilmeldung

Showdown in Brüssel

Showdown in Brüssel
Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem heutigen EU-Gipfel in Brüssel steht die Zukunft Europas auf dem Spiel. Die EU-Mitgliedsländer nehmen es mit der Schuldenkrise auf und der Ausgang dieses Kampfs beeinflusst maßgeblich die Weltkonjunktur.

Die Regierungsvertreter hoffen, sich auf einen radikalen Schuldenschnitt für Griechenland zu einigen. Zudem sollen die europäischen Banken aufgefordert werden, ihre Kapitalbasis zu stärken. Die Erhöhung der Schlagkraft des Euro-Rettungsfonds EFSF und die Reformen in Italien werden auch zur Sprache kommen.

Der angeschlagene italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi wurde am vergangenen Sonntag von Deutschland und Frankreich gerügt und macht sich in den Augen vieler Italiener lächerlich.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.