Eilmeldung
This content is not available in your region

Turbulente Zeiten für die Wirtschaft

Turbulente Zeiten für die Wirtschaft
Schriftgrösse Aa Aa

Selten zuvor hat die Wirtschaft so turbulente Zeiten erlebt. Die Aussicht auf ein Referendum in Griechenland zu den Sparmaßnahmen schickte die Börsen auf Talfahrt, wenige Tage später senkte die EZB den Leitzinssatz für die Eurozone und schürte so Ängste vor einer steigenden Inflation.

Wohin geht die EZB? Ein britischer Analyst gibt Antworten. Und schließlich wurde auch der G20-Gipfel in Cannes von der griechischen Tragödie überschattet. Eine schwierige Woche für Politiker und Ökonomen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.