Eilmeldung

KFOR scheitert erneut an serbischer Blockade

KFOR scheitert erneut an serbischer Blockade
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei Zusammenstößen mit Serben im Nordkosovo sind 21 KFOR-Soldaten verletzt worden. Zu den Ausschreitungen kam es, als die Soldaten gegen Mitternacht erfolglos versuchten, eine serbische Blockade zu räumen.

Mit diesen Barrieren legen die Serben im Nordkosovo den Verkehr lahm. Sie wollen damit den Abzug von Grenzpolizisten der albanisch geführten Regierung erzwingen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.