Eilmeldung

Erdöl: Abkommen zwischen Ankara und Baku

Erdöl: Abkommen zwischen Ankara und Baku
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei und Aserbaidschan wollen eine

Gaspipeline bauen. Die Energieminister beider Länder unterschrieben in Ankara dazu einen Vertrag. Ziel ist, aserbaidschanisches Öl durch die Türkei nach Europa zu befördern. Im Jahr 2017 soll die Pipeline in Betrieb genommen werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.