Eilmeldung

Keine Strafe - "Investec Loyal" Sieger des Klassikers Sydney-Hobart

Keine Strafe - "Investec Loyal" Sieger des Klassikers Sydney-Hobart
Schriftgrösse Aa Aa

Das Team der “Investec Loyal” wurde zum Gewinner des Hochsee-Klassikers erklärt . Das Komitee hatte drei Stunden getagt. Der Crew wurde vorgeworfen, einen Medienhubschrauber zu Spionagezwecken missbraucht zu haben. Sichtliche Erleichterung bei Kapitän Billy Merrington:

“Es war eine Achterbahn der Gefühle. Erst feierten wir den Sieg, dann war dieser plötzlich weg und wieder da. Emotionaler Irrsinn, jetzt ist es umso schöner.”

Nach 1.163 Kilometern hatte die australische “Investec Loyal” den Favoriten und Titelverteidiger “Wild Oats” mit nur 3 Minuten und 8 Sekunden Vorsprung geschlagen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.