Eilmeldung

Obama erinnert Wähler an erfüllte Versprechen

Obama erinnert Wähler an erfüllte Versprechen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident kann noch abwarten und beobachten, wie sich seine politischen Gegner bei der Suche nach einem Herausforderer zerfleischen. Seinen Weihnachtsurlaub hatte Barack Obama wegen des erbitterten Streits im Kongress um Sozialausgaben später als geplant angetreten. Während die Republikaner im Bundesstaat Iowa in die ersten Vorwahlen gingen, erinnerte er per Videoschaltung seine dortigen Anhänger daran, dass er gerade sein vor vier Jahren in Iowa gegebenes Versprechen erfüllt habe – der Irak-Krieg ist beendet. Und auch die damals versprochene Krankenversicherung sei für Millionen Amerikaner nun Realität.

Obama wird sich als amtierender Präsident am 6. November zur Wiederwahl stellen. Für Wahlen in den USA besonders wichtig: Die Spendenkasse für den Wahlkampf des Präsidenten ist gut gefüllt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.