Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Rolls-Royce: Krise? Welche Krise?

Rolls-Royce: Krise? Welche Krise?
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Nobelwagenbauer Rolls-Royce hat im vergangenen Krisenjahr einen Rekord eingefahren: Das Luxusunternehmen verkaufte so viele Autos wie noch nie in seiner 107jährigen Geschichte. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte die Marke insgesamt 3538 Autos verkaufen, das entspricht einer Steigerung von satten 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die wichtigsten Märkte sind China und die USA. Rolls-Royce gehört seit 1998 zu BMW.