Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Hochgeschwindigkeitsbahn beschlossene Sache

Hochgeschwindigkeitsbahn beschlossene Sache
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien wird eine Hochgeschwindigkeitstrasse bauen. Der erste Abschnitt soll London mit Birmingham verbinden. Die Fahrtzeit, die bisher eine Stunde und 24 Minuten dauert, soll auf 49 Minuten reduziert werden. Die ersten Züge auf der neuen Strecke sollen im Jahr 2026 rollen. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt werden auf rund 19,8 Milliarden Euro geschätzt. Viele Anwohner sind empört und wollen klagen.