Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Frankreich unterbricht Afghanistaneinsatz fürs erste

Frankreich unterbricht Afghanistaneinsatz fürs erste
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Militäreinsatz in Afghanistan wird ausgesetzt; für wie lange, ist unbekannt. Die französischen Soldaten dort könnten sogar früher abgezogen werden als bisher geplant – wenn sich die Sicherheitslage nicht ändert.

Damit reagiert Frankreich auf die Ermordung von vier seiner Soldaten durch einen afghanischen Kameraden. Siebzehn weitere Franzosen wurden durch die Schüsse des Mannes verwundet. Schon

Ende letzten Monats hatte ein afghanischer Soldat zwei französische Kameraden erschossen.

Mehr als achtzig französische Soldaten sind im Afghanistankrieg getötet worden. Zur Zeit hat Frankreich dort noch knapp viertausend Soldaten stationiert. Der Abzug hat schon begonnen und soll nach bisherigem Stand 2014 abgeschlossen sein.