Eilmeldung

Trauer um Sarah Burke

Trauer um Sarah Burke
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Skisport trauert um die kanadische Freestyle-Spezialistin Sarah Burke. Sie starb im Alter von 29 Jahren an den Folgen eines Sturzes aus der Vorwoche. “Sarah war größer als das Leben, ein phänomenaler Repräsentant ihres Sports”, meinte Peter Judge, der Chef des Kanadischen Verbandes. Burkes Kollegin Aleisha Cline sagte:
 
“Sie trieb sich immer weiter. Nach jedem Sturz stand sie wieder auf, um ihrem Ziel der Perfektion noch näher zu kommen. Und dann… ich bin sprachlos, ich bin einfach sprachlos.“ 
 
Sarah Burke gewann vier mal die X-Games und im vergangenen Jahr den Weltcup. Bei einer Veranstaltung in Park City stürzte sie am zehnten Januar auf den Kopf. Neun Tage später starb sie.
 

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.