Eilmeldung
This content is not available in your region

Frankreich will seine Soldaten heimholen

Frankreich will seine Soldaten heimholen
Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will die französischen Soldaten ein Jahr früher aus Afghanistan heimholen als bisher geplant, nämlich schon 2013. Auch sollen bereits in diesem Jahr 1000 Soldaten zurückkehren, 400 mehr als geplant.

Nach einem Treffen mit seinem afghanischen Amtskollegen Hamid Karsai in Paris sagte Sarkozy:

“Die Operation geht natürlich irgendwann zu Ende. Dieses Ende wird nicht von den Taliban diktiert. Wir legen das Ende fest. Präsident Karsai und ich sind uns einig, dass ein Land mit 30 Millionen Einwohnern seine Sicherheit selbst gewährleisten kann und keine ausländischen Militärbasen auf seinem Territorium braucht.”

Vor einer Woche erst waren vier französische Soldaten von einem Afghanen erschossen worden.

Der Einsatz in Afghanistan hat bisher 82 französischen Soldaten das Leben gekostet.

Frankreich hat von seinen rund 3600 Soldaten am Hindukusch bereis 400 abgezogen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.