Eilmeldung
This content is not available in your region

Fähre im Pazifik gesunken

Fähre im Pazifik gesunken
Schriftgrösse Aa Aa

Vor Papua Neuguinea ist eine Fähre mit Hunderten Menschen an Bord gesunken. Einige Dutzend Passagiere konnten aus dem Wasser gezogen werden, der Großteil wird jedoch noch vermisst. Rettungsflugzeuge und Suchtrupps durchkämmten das Gebiet auf der Suche nach Überlebenden. Offenbar hatte das Schiff am Morgen ein Notsignal gesendet; danach war der Kontakt abgerissen. Zur Unglücksursache gab es zunächst keine Informationen.