Eilmeldung
This content is not available in your region

Explosionen erschüttern Bangkok

Explosionen erschüttern Bangkok
Schriftgrösse Aa Aa

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind drei Sprengsätze detoniert. Nach einer Explosion in einem Haus nahm die Polizei anscheinend die Verfolgung von drei Männern auf.

Einer der Flüchtenden schleuderte einen Sprengsatz auf ein Taxi, dessen Fahrer sich geweigert hatte, ihn mitzunehmen. Dann warf der Mann eine zweite Bombe in Richtung der Polizisten, doch die Bombe prallte an einem Baum ab und fiel auf ihn zurück, ehe sie explodierte. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und verlor mindestens ein Bein. Er könnte seinem Ausweis zufolge iranischer Abstammung sein.

Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.