Eilmeldung
This content is not available in your region

China: "Neuen Weltbankchef nach Leistung auswählen"

China: "Neuen Weltbankchef nach Leistung auswählen"
Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Rücktrittsankündigung von Weltbankchef Robert Zoellick gibt es erste Spekulationen um die Nachfolge. Medienberichten zufolge sollen US-Außenministerin Hillary Clinton und der amerikanische Finanzminister Timothy Geithner im Gespräch sein. Clinton ließ bereits dementieren. Unterdessen gerät die ungeschriebene Regel, dass der Posten an einen Bewerber aus den USA geht, unter Beschuss. Das zunehmend gewichtigere China etwa ließ wissen, dass ein Zoellick-Nachfolger anhand seiner “Leistungen” ausgesucht werden müsse.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.