Eilmeldung

"Fantasporto" zeigt Thriller, Roadmovies und Regielegenden

"Fantasporto" zeigt Thriller, Roadmovies und Regielegenden
Schriftgrösse Aa Aa

Porto ist bekannt für seinen Wein und seine malerische Altstadt, ist aber auch seit mehr als 30 Jahren eine wichtige Adresse auf der internationalen Kinolandkarte, Fantasporto sei Dank. Auch in diesem Jahr präsentierte das Festival wieder die besten fantastischen Kinostreifen, widmete sich auch den anderen Filmgenres und zollte großen Filmlegenden Tribut.
Das Endzeitdrama “Hell” vom Schweizer Tim Fehlbaum war der große Sieger des diesjährigen Wettbewerbs und erhielt den Preis für den besten Film und die beste Schauspielerin, Hanna Herzsprung.
Ehrenpreise für ihr Lebenswerk gingen an den britischen Regisseur Mike Hodges und den portugiesischen Filmemacher und Produzenten António-Pedro Vasconcelos.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.