Eilmeldung
This content is not available in your region

Costa-Eigner fährt große Verluste ein

Costa-Eigner fährt große Verluste ein
Schriftgrösse Aa Aa

Der Reiseverantstalter Carnival hat im aktuellen Quartal des laufenden Geschäftsjahres große Verluste eingefahren.

Das Unternehmen, zu dem unter anderem die havarierten Kreuzfahrtschiffe Costa Concordia
und Costa Allegra gehören, erwartet für dieses Quartal Verluste um 140 Millionen Dollar,- im Vorjahreszeitraum stand dem noch ein Gewinn von 150 Millionen Dollar gegenüber.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.