Eilmeldung

EU und USA verklagen China wegen Seltener Erden bei der WTO

EU und USA verklagen China wegen Seltener Erden bei der WTO
Schriftgrösse Aa Aa

Der Handelsstreit mit China um Exportbeschränkungen für Seltene Erden eskaliert.

Die EU, Japan und die USA brachten den Fall am Dienstag in Genf vor die Welthandelsorganisation WTO. Das teilte die EU-Kommission in
Brüssel mit.

US-Präsident Barack Obama fordert einen fairen Zugang zu den Naturresscourcen:

“Wenn China einfach den Markt sich selbst regulieren ließe, hätten wir keine Einwände. Aber seine Politik verhindert das. Und es verstößt gegen die Regeln, die es einzuhalten bereit war.”

Metalle der Seltenen Erden wie Scandium, Lanthan oder Promethium werden für die Computer- und Kommunikationsindustrie gebraucht,
beispielsweise für Smartphones.

China verteidigte sich gegen die Klage. Die Quoten entsprächen WTO-Regeln und seien verhängt worden, um die Umwelt zu schützen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.