Eilmeldung
This content is not available in your region

Zoff an Spitze von russischem Aluminiumriesen

Zoff an Spitze von russischem Aluminiumriesen
Schriftgrösse Aa Aa

In Russland ist der russische Multimilliardär Viktor Wekselberg aus Protest gegen den Kurs des Aluminiumgiganten Rusal als dessen Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten.

Der hoch verschuldete Konzern stecke in einer “akuten Krise” und habe ein schlechtes Management, begründete der Oligarch seine Entscheidung.

Wekselberg streitet seit Jahren mit Mehrheitsaktionär Oleg Deripaska über den Unternehmenskurs.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.