Eilmeldung

Cartoon Movie 2012

Cartoon Movie 2012
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Welcher europäische Animationsfilm schafft es auf die Kinoleinwand? Darum geht es auf dem alljährlichen Koproduktionsmarkt Cartoon Movie im französischen Lyon.

Ein wahrer Vorstellungsmarathon, für Produzenten, Förderer und Verleiher. 55 europäische Filmprojekte buhlten diesmal um die Aufmerksamkeit potenzieller Geldgeber, zum Beispiel das Filmprojekt “The Boy with the Cuckoo Clock Heart” über einen Jungen, der mit einem gefrorenen Herzen auf die Welt kommt.

Der Streifen basiert auf dem Kinderbuch mit musikalischer Vertonung “La Mécanique du coeur – die Mechanik des Herzens” vom französischen Sänger Mathias Malzieu.

“AnimalZ” basiert auf der gleichnamigen Comicvorlage des französischen Zeichners und Regisseurs Enki Bilal. Die Menschheit hat den Planeten zerstört, um Trinkwasser ist ein wilder Kampf entbrannt. Nur die Stärksten können überleben. “AnimalZ” ist Enki Bilals drittes Animationsfilm-Projekt.

Der französische Film “The Suicide Shop” wurde bereits dreimal bei Cartoon Movie vorgestellt, ist inzwischen nahezu vollendet und soll im September in die Kinos kommen. Vier Studios arbeiteten zusammen unter der Leitung des großen französischen Regisseurs Patrice Leconte, sein erster Zeichentrickversuch.

Auch die berühmten Londoner Aardman Studios
gaben einen kleinen Vorgeschmack auf ihre jüngste Produktion “Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen”. Ende März kommt die verrückte Reise mit den Chaospiraten in die Kinos.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.