Eilmeldung

FED behält sich weitere Lockerungsmaßnahmen vor

FED behält sich weitere Lockerungsmaßnahmen vor
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In dieser Ausgabe von Business Weekly erfahren Sie mehr über den Plan der FED, die Zinsen bis 2014 bei nahe null Prozent zu belassen.
Stefan Grobe spricht dazu mit seinem Gast Manoj Ladwa von ETX Capital in London.

Ebenso geht es um die steigenden Benzinpreise. In ganz Europa eilen sie derzeit von Rekordhoch zu Rekordhoch. Mehr dazu hier bei uns.

Außerdem Informationen zu Griechenland, wo internationale Experten nach der erfolgreichen Umschuldung, jetzt gerade erst mit ihrer eigentlichen Arbeit beginnen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.