Eilmeldung

Deutschland: Streik im öffentlichen Dienst ausgeweitet

Deutschland: Streik im öffentlichen Dienst ausgeweitet
Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland hat sich der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst verschärft. Die Gewerkschaft setzte ihre Warnstreiks im grössten Land Nordrhein-Westfalen fort.

In Köln, Düsseldorf und anderen Grossstädten wurde der öffentliche Nahverkehr lahmgelegt. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Einkommen, die Arbeitsgeber bieten 3,3 Prozent.

Die Tarifverhandlungen sollen in der nächsten Woche wieder aufgenommen werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.