Eilmeldung

Klagemauer: Platz machen für neue Wünsche

Klagemauer: Platz machen für neue Wünsche
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Frühjahrsputz der besonderen Art: Die Klagemauer in Jerusalem wurde von den angehäuften Zetteln befreit. Gläubige schreiben ihre Wünsche auf kleine Papiere und stecken sie in die Risse des alten und heiligen Gemäuers. Jetzt musste Platz gemacht werden für neue Zettel. Die alten werden auf einem jüdischen Friedhof begraben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.