Eilmeldung

Tibeter stirbt nach Selbstverbrennung

Tibeter stirbt nach Selbstverbrennung
Schriftgrösse Aa Aa

Der Exil-Tibeter, der sich vor zwei Tagen in Indien selbst anzündete, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 27-Jährige wollte mit seiner dramatischen Tat gegen den Indien-Besuch von Chinas Präsident Hu Jintao protestieren. Bei der heutigen Demonstration wurden hunderte Aktivisten festgenommen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.