Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Brics-Staaten forder mehr Mitspracherecht

Brics-Staaten forder mehr Mitspracherecht
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Staats- und Regierungschefs der aufstrebenden Brics-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und
Südafrika haben den Internationalen Währungsfond bei ihrem Treffen in Neu Delhi dazu aufgefordert, ihnen weitergehende Stimmrechte einzuräumen. Dieser Reformprozess sei nötig, um dem IWF Legitimität und Effektivität zu geben, hiess es in einer Erklärung der Brics-Staaten.