Eilmeldung

H&M macht weniger Gewinn

H&M macht weniger Gewinn
Schriftgrösse Aa Aa

Die schwedische Modekette H&M hat im ersten Quartal des Jahres deutlich weniger Gewinn gemacht, als geplant. Der weltweit zweitgrößte Mode-Einzelhändler steht gleich an mehreren Fronten unter Druck: Die Einkaufspreise – vor allem für Baumwolle -steigen. Auch die Kosten für die Bezahlung der Arbeiter in Asien und für den Transport der Ware ziehen an.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.