Eilmeldung

Türkischer Wirtschaftsboom lässt nach

Türkischer Wirtschaftsboom lässt nach
Schriftgrösse Aa Aa

In der Türkei hat sich das Wirtschaftstempo auf hohem Niveau verlangsamt. Amtlichen Angaben zufolge stieg das Bruttoinlandsprodukt im Gesamtjahr 2011 um 8,5 Prozent. 2010 hatte die Wachstumsrate noch neun Prozent betragen.

Analysten erklärten, Ursache sei vor allem eine nachlassende Inlandsnachfrage. Für 2012 rechnet die Regierung mit einem Wachstum von fünf Prozent. Dies halten Analysten für zu optimistisch.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.