Eilmeldung
This content is not available in your region

Kumpel in Peru immer noch verschüttet

Kumpel in Peru immer noch verschüttet
Schriftgrösse Aa Aa

Rettungskräfte kämpfen weiter unter Hochdruck um das Leben von neun verschütteten Arbeitern einer Kupfermine in Südperu.

Die peruanische Regierung bat Bergbauunternehmen um Spezialwerkzeug. Die Kumpel sind seit vier Tagen in Rund 250 Metern Tiefe verschüttet. Sie werden über einen Schlauch mit Flüssignahrung versorgt.