Eilmeldung
This content is not available in your region

Zehntausende Islamisten protestieren in Kairo

Zehntausende Islamisten protestieren in Kairo
Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Islamisten haben in Kairo gegen die Präsidentschaftskandidatur ehemaliger Mitglieder das Mubarak- Regimes demonstriert. An der Veranstaltung auf dem Tahrir-Platz nahmen vor allem Anhänger der Muslimbruderschaft teil. Ihr Protest richtet sich gegen Omar Suleiman, den früheren Geheimdienstchef. Er ist einer der Kandidaten für das Amt des Präsidenten.

Am Donnerstag beschloss das ägyptische Parlament eine Gesetzesänderung, die ehemaligen Mitgliedern der Staatsführung die Ausübung von Staatsämtern verbieten soll. Mit den Protesten wollen die Islamisten den Militärrat nun zwingen, der Gesetzesänderung zuzustimmen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.