Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

London erreicht Defizitziele (knapp)

London erreicht Defizitziele (knapp)
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Haushaltsdefizit in Großbritannien ist im März größer gewesen als erwartet. Das teilte die nationale Statistikbehörde mit.

Dennoch bleibe die öffentliche Neuverschuldung im jetzt zu Ende gegangenen Haushaltsjahr im Rahmen der von der Regierung angestrebten Grenze.

In den Vormonaten sei das Defizit leicht nach unten korrigiert worden, hieß es.

Langfristig steht die Regierung indes vor neuen Etatlöchern, da sich das Land am Rande einer
Rezession bewegt.