Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Samsung erster Handy-Produzent der Welt

Samsung erster Handy-Produzent der Welt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

An der Spitze der Mobilfunkbranche gibt es einen Wechsel. Samsung stösst Nokia nach 14 Jahren als Nummer eins vom Thron. Der südkoreanische Hersteller verkaufte nach Angaben von Branchenexperten im ersten Quartal fast 94 Millionen Mobiltelefone. Damit ist etwa jedes vierte weltweit verkaufte Handy von Samsung.

Und nicht nur das: Die Südkoreaner setzten im ersten Quartal auch 44,5 Millionen Smartphones ab und holten sich damit die Krone vom Rivalen Apple zurück. Ein Sprecher von Samsung hob das ungünstige derzeitige Konjunkturklima hervor, in dem der Konzern dennoch technologische Führung bewiesen habe.

Samsung profitierte in den vergangenen Monaten vor allem von der starken Nachfrage nach Smartphones der Galaxy-Reihe mit dem Betriebssystem Android. Im nächsten Monat will Samsung die dritte Version des Flaggschiff-Modells Galaxy S vorstellen. Inzwischen entfallen mehr als 70 Prozent des konzernweiten operativen Gewinns auf das Geschäft mit mobilen Geräten.