Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Spanien lehnt Dialog mit ETA ab

Spanien lehnt Dialog mit ETA ab
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die baskische Untergrundorganisation ETA hat vergeblich den Dialog mit der spanischen und französischen Regierung gesucht.

Die ETA sandte ein Kommuniqué an die französische Nachrichtenagentur AFP, in dem sie die Europäische Union dazu aufrief, sich für eine endgültige Lösung des Konflikts einzusetzen. Spanien wies das Dialogangebot der ETA zurück.

Jorge Fernández Díaz, der spanische Innenminister sagte: “Die einzige Erklärung, die wir von der ETA fordern und erwarten, sei es über die AFP oder eine andere Agentur, ist die Nachricht ihrer bedingungslosen Auflösung.”

Die ETA hatte im Oktober vergangenen Jahres das definitive Ende ihrer bewaffneten Aktionen angekündigt.

Die Untergrundorganisation hat in ihrem Kampf um die Unabhängigkeit des Baskenlandes seit Anfang der 60er Jahre mehr als 800 Menschen getötet.