Eilmeldung

Amnestie für Malis Putschisten

Amnestie für Malis Putschisten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Parlament in Mali hat eine Amnestie für die Putschisten gebilligt, die im März den Präsidenten stürzten. Der Putsch hatte zur Folge, dass Rebellen ungehindert den Norden des Landes unter ihre Kontrolle brachten. Die UNO beklagt eine prekäre Lage dort und will sich nun an Krisengesprächen zur Bildung einer rechtmäßigen Regierung beteiligen.
Die Putschisten haben nach wie vor großen Einfluss in der Hauptstadt Bamako und wollen den Interimspräsidenten nach vierzig Tagen ausgewechselt haben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.