Eilmeldung
This content is not available in your region

BP will unbedingt aus russischem Joint-Venture aussteigen

BP will unbedingt aus russischem Joint-Venture aussteigen
Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Ölmulti BP hält trotz Drohungen seiner russischen Partner an einem Verkauf seiner Anteile am Joint-Venture TNK-BP fest. Damit reagierte BP auf einen Bericht der Financial Times, wonach die gemeinsame Satzung einen Verkauf verbiete. Dabei gehe es vor allem um die Weitergabe vertraulicher Unternehmensdaten.

Ein Verkauf könnte BP dagegen bis zu 30 Milliarden Dollar bringen. Dies würde helfen, die enormen Kosten aus der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko vor zwei Jahren zu schultern.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.