Eilmeldung

Monsterfeuer erreicht Großstadt Colorado Springs

Monsterfeuer erreicht Großstadt Colorado Springs
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der gigantische Waldbrand im US-Bundesstaat Colorado nimmt immer bedrohlichere Formen an. Die Feuerfront überrannte mehrerer Eindämmungs-schneisen und erreichte den nordwestlichen Zipfel von Colorado Springs.

Die Großstadt mit ihren über 650.000 Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates. Einige Stadtteile liegen unter einer dicken orangen Rauchwolkendecke. Der Chef der Feuerwehr von Colorado Springs erklärte, das Feuer sei weit davon entfernt eingedämmt zu werden. Inzwischen lodert es auf einer Fläche von über 60 Quadratkilometern. US-Präsident Barack Obama will sich am Freitag vor Ort ein Bild von der Lage machen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.