Eilmeldung

Syrien: Tödlicher Angriff auf Trauerzug

Syrien: Tödlicher Angriff auf Trauerzug
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Damaskus an diesem Samstag. Mitten im Trauerzug für einen Mann, der bei den Kämpfen in Syrien umgekommen war, explodierte eine Bombe. Festgehalten ist die Szene auf einem unverifizierten Amateurvideo.

30 Menschen sollen bei diesem Angriff getötet worden sein, sagte die syrische Opposition. Sie macht die Truppen von Präsident Baschar al-Assad für die Attacke verantwortlich. Diese hätten eine Mörsergranate direkt in die trauernde Menschenmenge gefeuert.

Seit einiger Zeit ist auch die Hauptstadt Damaskus von den Kämpfen betroffen.

Die Echtheit der Amateurvideos lässt sich meist nicht oder nur schwer von unabhängiger Seite bestätigen, die Regierung in Damaskus hat eine Mediensperre verhängt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.