Eilmeldung

Syriens Armee beschießt libanesische Dörfer

Syriens Armee beschießt libanesische Dörfer
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Armee hat erneut libanesische Dörfer beschossen. Bewohner der Gegend sagten, letzte Nacht seien Mörsergranaten eingeschlagen, mehrere
Kilometer entfernt von der Grenze. Auch tagsüber habe es wieder Explosionen gegeben, außerdem Schüsse an der Grenze.

Mehrere Menschen wurden demnach getötet, etliche weitere verletzt. Offenbar hatten sich zuvor Kämpfer gegen die syrische Regierung über die Grenze nach Libanon in Sicherheit gebracht.

Der Nordlibanon ist ein Rückzugsgebiet für syrische Aufständische. Daher kam es schon mehrfach zu derartigen Angriffen der syrischen Armee. Viele Moslems der sunnitischen Glaubensrichtung in Libanon sympathisieren mit dem Aufstand gegen die
syrischen Machthaber, die zum größten Teil einer anderen Richtung angehören.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.