Eilmeldung

Katastrophen-Kunst in 3D

Katastrophen-Kunst in 3D
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der israelische Tüftler Eyal Gever interessiert sich ganz besonders für den Augenblick, wenn es kracht, für den Katastrophen-Moment. Mithilfe seiner 3D-Software rekonstruiert er verschiedene Szenarien und verwandelt diese Dank 3D-Drucker in Skulpturen, vom Zusammenstoß bis zum Atompilz. Eyal Gever, der in der Vergangenheit mehrere Technologiefirmen geleitet hat, nutzt hochmoderne 3D-Verfahren wie das Selektive Lasersintern, bei dem räumliche Strukturen aus Pulver oder Kunststoff aufgebaut werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.