Eilmeldung

Mubarak-Vertrauter Omar Suleiman gestorben

Mubarak-Vertrauter Omar Suleiman gestorben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere ägyptische Geheimdienstchef Omar Suleiman ist tot. Er sei in einem Krankenhaus in den USA gestorben, berichtete die amtliche ägyptische Nachrichtenagentur MENA. Suleiman war jahrelang einer der engsten Vertrauten von Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak, der vor knapp anderthalb Jahren nach Massenprotesten gestürzt worden war.

Im Jahr 2000 vermittelte Suleiman während der Intifada zwischen Israel und den pälastinensischen Aufständischen. (Suleiman war Anfang 2011 für zwei Wochen Vizepräsident Ägyptens) Er wollte bei der Präsidentschaftswahl 2012 kandidieren, kam aber aus technischen Gründen nicht auf die Liste.

(Das tiefe Vertrauen Mubaraks errang Suleiman im Juni 1995. Damals überlebten die beiden dank Suleimans Vorsicht in Addis Abeba ein Attentat auf die Präsidenten-Limousine.)

mit Reuters

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.