Eilmeldung

Damaskus wartet auf die Entscheidung in Aleppo

Damaskus wartet auf die Entscheidung in Aleppo
Schriftgrösse Aa Aa

In einem Hotel in Damaskus haben wir unseren Korrespondenten Bora Bayraktar erreicht, der uns über das Telefon die Stimmung in der syrischen Hauptstadt schildert: “Die Menschen in Damaskus haben auf ein Zeichen von Assad gewartet, das die Spannung beendet. Die Offensive in Aleppo war dieses Signal. Heute hat die Operation, auf die man seit Tagen gewartet hat begonnen. Die Menschen wünschen sich, dass diese Operation ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Beendigung der Gewalt wird. Einer Gewalt, die seit anderthalb Jahren andauert. Wenn es in Aleppo so weitergeht wie bisher, dann wird nach ihrer Auffassung die Gewalt auf Damaskus übergreifen und auch Damaskus in Gewalt versinken. Deshalb hoffen Assads Anhänger, dass in Aleppo die Entscheidung fällt. Man muss darauf hinweisen, dass die Sicherheitsmaßnahmen in Damaskus verschärft worden sind. Überall gibt es Kontrollpunkte, besonders in der Nähe von Regierungsgebäuden durchsucht der Geheimdienst Mukhabarat jedes Auto.”

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.