Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Weißrussland und Schweden verzichten jetzt ganz auf Diplomaten

Weißrussland und Schweden verzichten jetzt ganz auf Diplomaten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Weißrussland weist nach Schwedens Botschafter jetzt auch noch alle anderen schwedischen Diplomaten aus. Bis Ende August müssen sie abgereist sein.

Alle seine eigenen Vertreter zieht das Land im Gegenzug ebenfalls aus Schweden ab. Auch hier war der Botschafter in Stockholm schon nicht mehr erwünscht; er war nicht einmal dazu gekommen, seinen neuen Posten dort anzutreten.

Für Ärger zwischen beiden Ländern sorgten offenbar Kontakte des schwedischen Botschafters zur Opposition in dem quasi diktatorisch regierten Land.

Zusätzliche Missstimmung brachte dann noch die für Weißrussland blamable “Teddybären-Affäre”. Hinter dem Abwurf der Bären mit ihren Menschenrechtslosungen standen zwei Schweden. Sie waren dazu von Litauen aus mit einem Kleinflugzeug unentdeckt nach Weißrussland eingeflogen und wieder zurückgekehrt.