Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Occupy Hongkong muss sein Zeltlager räumen

Occupy Hongkong muss sein Zeltlager räumen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Hongkong muss die Occupy-Bewegung ihr Zeltlager räumen. Das entschied der High Court, ein
Gericht in der chinesischen Sonderzone.

Geklagt hatte die HSBC, der Bankriese mit Hongkonger Wurzeln. Vor ihrem Asien-Sitz hatten die Kapitalismusgegner letztes Jahr im Oktober ihr Lager aufgeschlagen.

Zwei Wochen haben sie nun zum Abziehen Zeit – Zeit, die sie aber gar nicht unbedingt brauchen:
“Unser Plan bleibt”, sagt einer von ihnen; “wir warten schon sehnsüchtig darauf, dass Polizei und Wachleute endlich anrücken.”

Seit Oktober ist das Protestlager aber auch schon sehr abgemagert: Nur noch wenige Aktivisten sind dort anzutreffen, und noch weniger sind es, die tatsächlich weiterhin rund um die Uhr dort ausharren.