Eilmeldung

Juve-Coach Conte bleibt gesperrt

Juve-Coach Conte bleibt gesperrt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Coach des italienischen Fußballmeisters Juventus Turin, Antonio Conte, bleibt für zehn Monate gesperrt.

Das Bundesgericht des italienischen Fußballverbands bestätigte am Mittwoch als zweite Instanz im Wettprozess das Strafmaß der Disziplinarkommission.

Grund ist eine nicht angezeigte Ergebnisabsprache in der Saison 2010/2011 bei Contes Ex-Club AC Siena.

Conte bestreitet das Vergehen und ruft in nächster Instanz das Schiedsgericht des Nationalen Olympischen Komitee Italiens an.

Dieses tritt frühestens in drei Wochen zusammen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.