Eilmeldung
This content is not available in your region

Spaniens Konjunktur schwächer als gedacht

Spaniens Konjunktur schwächer als gedacht
Schriftgrösse Aa Aa

Spaniens Wirtschaft hat in den vergangenen Jahren noch schwächer zugelegt als bislang angenommen. Nach der Auswertung neuer Strukturdaten teilte die Nationale Statistikbehörde mit, das Bruttoinlandsprodukt sei 2011 nicht um 0,7, sondern nur um 0,4 Prozent gewachsen. 2010 war die Wirtschaft um 0,3 statt 0,1 Prozent geschrumpft. Für das laufende Jahr rechnet die spanische Regierung mit einem Minus von 1,7 Prozent, auch 2013 wird noch ein leichter Rückgang erwartet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.